Minustemperaturprüfung

Da von jeher immer größere Anforderungen an die Werkstoffe und deren Entwicklung gestellt wurden, mussten auch die Prüftemperaturen denen die Werkstoffe ausgesetzten Umgebungstemperaturen Rechnung getragen werden. Die Werkstoffprüfung Kunze prüft Kerbschlagproben in den Bereichen von +120°C bis -196°C.

 

 

Zurück