Kerbschlag­biegeversuch

Prüfung der Kerbschlagzähigkeit

Der Kerbschlagbiegeversuch ist von entscheidender Bedeutung für die Überprüfung von vorgeschriebenen Zähigkeiten. Er ermöglicht Einblicke in das Werkstoffverhalten unter schlagartiger Beanspruchung.

Unser Kerbschlagbiegehammer ist sowohl nach DIN als auch nach NIST/ASTM zugelassen und verfügt über eine maximale Energiekapazität von 450 Joule.

Kerbschlagbiegeversuch
bei Raumtemperatur und Temperaturen < Raumtemperatur

  • Herausarbeiten & Prüfen
  • Ausgangsdurchmesser ≥ 14 mm und Länge ≥ 55 mm → Standardprobe

  • Standardprobe besitzt die Endabmessung 10 mm x 10 mm x 55 mm                                      

  • Ausgangsdurchmesser ≥ 10,5 mm und Länge ≥ 55 mm → Kleinstprobe                                      

  • Kleinstprobe besitzt die Endabmessung 2,5/5/7,5 mm x 10 mm x 55 mm                                      

  • Temperaturbereich: 196°C bis Raumtemperatur

Haben Sie Fragen
oder spezielle Anliegen?

Zögern Sie nicht, rufen Sie uns an oder nutzen das Anfrageformular, um mit uns in Kontakt zu treten.

Weitere Leistungen

  • Kerbschlagprobe nur herausarbeiten oder prüfen: Wir bieten die Flexibilität, Kerbschlagproben auch nur zu prüfen oder speziell für Ihre weiteren Untersuchungen nur herauszuarbeiten. Dies ermöglicht es Ihnen, genau die Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, die Ihren Anforderungen entsprechen.
  • Einkerben: Auch bereits auf das richtige Maß (55 mm x 10 mm x 10 mm) von Ihnen hergestellte Proben können wir mittels CNC gesteuerten Fräsmaschinen einkerben und dann zu Ihnen zurücksenden oder auf unserem Kerbschlagbiegehammer prüfen.

Kontaktieren Sie uns, um mehr über diese Dienstleistungen zu erfahren und wie sie dazu beitragen können, die Zuverlässigkeit und Qualität Ihrer Produkte zu verbessern.